News


20 Jahre im Einsatz für die Sicherheit von Menschen und Gütern

Werner Ronneburger-Schlamp - Donnerstag, Dezember 12, 2013
  • 18 Mitarbeiter und Freiberufler
  • 3.420.732 gefahrene Kilometer
  • 36 verschlissene Autos
  • 21.957 Überstunden
  • 11.284 kontrollierte Tankschiffe
  • 9.696 kontrollierte Frachtschiffe
  • 8.958 kontrollierte Container
  • 1.388 technische Abnahmen
  • 135.168 gezogene Muster
  • 19.312 verplombte Musterbeutel …

… so stand es humorvoll in der Einladung zur Feier des 20-jährigen Jubiläums der Testing Services GmbH. Mitte Juli hatte das in der Werfthallenstraße ansässige Geburtstagskind zu einem rauschenden Geburtstagsfest an Bord der „Kurpfalz“ eingeladen und viele Gäste waren gekommen.

1993 gegründet, erbringt das Kontrollunternehmen professionelle Dienstleistungen im Waren-, Schiffs- und Containerbereich. Geschäftsführer Werner Ronneburger-Schlamp (der übrigens auch seit vielen Jahren dem Mannheimer Schiffahrtsverein von 1894 e. V. als 1. Vorsitzender dient) hört oft die Frage: „Wozu brauchen wir überhaupt ein Kontrollunternehmen?“. Er weist dann gern darauf hin, dass die alltägliche Arbeitsroutine die Gefahr der kleinen Fehler mit großer Wirkung birgt. Ist das Tankschiff geeignet für das Produkt? Hat der Container die entsprechenden Sicherheitseinrichtungen? Stimmen Maße, Gewichte und Markierung einer Sendung? Das sind die Fragen, die man an den potenziellen Kunden zurückgeben kann.

Die Spezialisten von Testing Services prüfen vor Ort, nicht nur kompetent, sondern auch neutral und unabhängig, und geben im Idealfall das OK für den Export. Eine Dienstleistung, die im Laufe von zwei Jahrzehnten von vielen Unternehmen in Anspruch genommen wurde, die ihr wertvolles Frachtgut sichern wollen und die auch von Versicherungsunternehmen z. B. bei Havarieschäden geschätzt wird.

Im Bereich der Tankschifffahrt übernimmt Testing Services Kontrollen bei Verladung und Entlöschung von Mineralöl- und Petrochemieprodukten unter Einhaltung der speziellen Sicherheitsvorschriften der einzelnen Lade- und Löschstellen. Die Proben werden ausschließlich nach Vorschriften der DIN 51750, Teil 1 – 3, entnommen. Das Angebot umfasst den EBIS-Sicherheitscheck an Bord von Gas- und Tankschiffen, Sauberkeitsinspektionen und Restgasbestimmungen bei Produktwechsel, Sauberkeitsinspektion und Bemusterung bei der ersten Pumpung, allgemeine Lade- und Löschkontrollen sowie visuelle Inspektionen der Schiffs- und Landbehälter sowie der Leitungen auf Sauberkeit.

Im Bereich Frachtschiffe können Kontrollen beim Laden und Löschen viel Ärger und Aufwand sparen. Meist lassen sich Verunreinigungen, die zur Frachtbeschädigung führen, mit wenig Aufwand im Vorfeld beheben. Testing Services bietet Sauberkeitskontrollen, Lade- und Löschkontrollen, Schadensaufnahmen, Trinkwasserkontrollen gemäß Trinkwasserverordnung § 19/20 sowie Eichaufnahmen an.